Rezepte

Auberginen Avocado Burger – vegan und lecker

Einfacher Burger und vegan geht nicht? Oh doch und du kannst dir sogar den Grill sparen. Probier´ mal unseren leckeren und schnellen Auberginen Avocado Burger

Zutaten für 6 Burger

Brötchen
Eine Packung Lowercarb-Brotbackmischung
Halte dich an die Anleitung der Brotbackmischung und forme statt dem Brotlaib einfach
6 Brötchen und drücke diese flach. Bestreue diese mit Sesam oder einem Topping deiner Wahl. Bei 165°C in den Backofen und in 60 Minuten zu knusprigen Burgerbrötchen backen.

Belag
3 reife Avocados
etwas Salat
2 Auberginen
2 Tomaten
2 Knoblauchzehen
6 EL Cashewmus
2 Frühlingszwiebeln
Salz & Pfeffer
Olivenöl

Die Aubergine waschen, längs in Scheiben schneiden und im
heißen Öl von beiden Seiten goldbraun braten.

Währenddessen die Brötchen halbieren. Die Tomaten und die
geschälte Avocado in dicke Scheiben schneiden und leicht salzen. Den Knoblauch pressen oder sehr fein hacken und mit dem Cashew-
mus, geschnittener Frühlingszwiebel, Salz und Pfeffer verrühren.

Beide Brötchenhälften damit bestreichen. Die untere Hälfte zuerst mit Salat, dann je zwei Auberginen-, Avocado- und Tomatenscheiben belegen und mit der oberen Brötchenhälfte bedecken.

Dieses Rezept lässt sich auch variieren, z. B. mit gebratenen Riesen-
champignonscheiben oder gegrillten Zucchinischeiben.

Bon Appétit… Lasst es euch schmecken. 🙂

Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.